Daniel Häussler gewinnt das Silvesterblitzturnier 2018

Das traditionelle Einladungsturnier der Plochinger Schachfreunde zum Jahresende zog auch in diesem Jahr Schachspieler aus nah und fern an. Die weiteste Anfahrt hatte dieses Mal Michael Grof aus Winterthur.
23 Spieler und eine Frau kämpften um den Sieg. Nach 15 Blitzpartien a 5 Minuten siegte am Ende Daniel Häusler aus Ostfildern mit 13 Punkten punktgleich vor Admir Miricanac. Einen hervorragenden 3. Platz belegte der Plochinger Florian Mayr. Bemerkenswert auch der 7. Platz von Bahri Ramadani (Plochingen). Die aus Plochingen stammende Birgit Kern (jetzt Schwäbisch Gmünd) zeigte nach ihrer langen Schachabstinenz ebenfalls eine hervorragende Leistung. Bei Glühwein und Neujahrsbrezeln klang ein tolles Turnier aus. Namens der Schachfreunde wünschte der 1. Vorsitzende Dr. G. Keller allen eine gutes neues Jahr.

Schulschach in Plochingen

Seit dem Schuljahr 2015/2016 findet an der Burgschule Plochingen im Rahmen der Kernzeitbetreuung eine Schach-AG statt. Betreut wird diese AG seit dem Schuljahr 2018/19 von unserem Spitzenspieler Eckart Bauer. Das Vermitteln der Grundkenntnisse und der Spaß am Spiel stehen hierbei im Vordergrund. Weitere Infos gibt es auf unserer Schulschachseite.

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Der Vorstand lädt zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Auf der Tagesordnung steht die Verabschiedung einer neuen Satzung. Die abstimmungsberechtigten Mitglieder erhalten zur Vorbereitung die neue und alte Satzung in den nächsten Tagen per Post.
Termin: 9.11.2018 um 20 Uhr in Plochingen im Treff am Markt.

Plochingen II siegt in Wernau mit 4,5 : 3,5

Ein guter Saisonstart für die Schachfreunde Plochingen! Gegen Wernau II gelang wie im letzten Jahre ein Sieg, der aber hart erkämpft werden musste. Heiko Elsner an Brett 3 gelang ein früher Sieg, ebenso Dr. Keller an Brett 2. Nach einer Niederlage an Brett 4 waren alle anderen Bretter sehr umkämpft. Bari Ramadani an Brett 5 und Holger Ilchen an Brett 7 behielten dann aber die Nerven und gewannen ihre Partien. Philipp Plutecki, der zur Zeit in Polen studiert, remisierte an Brett 1 und machte so den Sieg perfekt.
Bereits in 2 Wochen geht es in die 2. Runde. Wir spielen dann in Plochingen gegen die 3. Mannschaft von Dicker Turm Esslingen.