Plochingen 1 gewinnt in Geislingen mit 4,5:3,5

Die 1. Plochinger Mannschaft konnte in Geislingen trotz zwei fehlender Stammspieler erneut einen Sieg einfahren. Am Spitzenbrett einigten sich Florian Mayr und sein Gegner frühzeitig auf ein Remis. Die beiden starken Ersatzspieler Gert Keller und Heiko Elsner gewannen ihre Partien souverän an den Brettern 7 und 8. Am 3. Brett schätze Manfred Bauer die Stellung korrekt ein und lehnte ein Remisangebot seines Gegners ab. Anschließend gewann er im Angriff gegen den noch unrochierten gegnerischen König. Der Plochinger Mannschaftssieg stand dann endgültig fest, als Michael Schwilk am 2. Brett mit den schwarzen Steinen ebenfalls seinen Gegner überzeugend besiegte. Einziger Wermutstropfen: Der Sieg hätte höher ausfallen können, wenn die Plochinger Spieler in den letzten beiden verbliebenen Partien in aussichtsreicher Stellung ebenfalls gepunktet hätten. Plochingen 1 führt jetzt gemeinsam mit Ostfildern 1 die Tabelle der Bezirksliga B an. Am 16.12. haben die Plochinger ein Heimspiel gegen die noch punktlose TSG Salach 1.