SF Plochingen 2 unterliegt SV Dicker Turm 2 mit 2,5:5,5

Gegen den Tabellenführer hatte Plochingen 2 heute keine Chance. Dicker Turm 2 führte nach einer Stunde bereits mit 2:0. In der Folge remisierten Bernhard Martin und Holger Ilchen. Gert Keller spielte seine Partie souverän und holte den einzigen vollen Punkt. Den letzten halben Punkt holte nach fast 5 Stunden Spielzeit Bahri Ramadani zum 2,5:5,5 Endstand.

Nachholpartien SF Plochingen 2 – SV Altbach 1

In den beiden Nachholpartien konnten die Plochinger nochmals punkten. Während Gert Keller ein Remis erreichte, gewann Heiko Elsner seine Partie zum 3:5 Endstand. Mit etwas mehr Glück oder auch Konzentration am Hauptspieltag wäre durchaus ein Remis oder sogar ein Sieg drin gewesen. Aber wie sagte schon Peer Steinbrück: „Hätte, hätte, Fahrradkette“.

Plochingen 2 unterliegt SV Altbach 1 mit 1,5:4,5

Nicht viel zu holen gab es für die 2. Mannschaft bei der Partie gegen SV Altbach 1 die mit ihrer stärksten Aufstellung antraten. Ausgetragen wurden die Partien von Brett 3-8. Holger Ilchen profitierte von einem groben Patzer seines Gegners der die Dame verlor und die Partie daraufhin sofort aufgab. Günter Höger einigte sich mit seinem Gegner auf ein Remis zum vorläufigen 1,5:4,5 Zwischenstand. Die restlichen beiden Partien werden am 2.12. nachgeholt.

SF Plochingen 2 gewinnt zuhause gegen SV Dicker Turm Esslingen mit 5:3

Die 2. Mannschaft gingen ohne ihre 4 Spitzenspieler an den Start. Auf dem Papier war die Plochinger Mannschaft immer noch leicht im Vorteil, trotzdem entwickelte sich ein spannender Wettkampf. Die Gästen gingen bereits nach 15 Minuten mit 0:1 in Führung. In der Folge gewannen Stojance Stoleski und Traian Zgarda ihre Partien, so dass es nun lange 2:1 stand. Bernhard Martin hatte nach Damengewinn keine Probleme mehr seine Partie für sich zu entscheiden. Bahri Ramadani und Holger Ilchen remisierten und sicherten den 4. Punkt. Dominik Wittwar, an Brett 1, gewann die letzte Partie souverän zum 5:3 Endstand.