Gebrüder Ratkovic gewinnen gemeinsam das 19. Marquardt-Schnellschachturnier

Der Internationale Meister Milovan Ratkovic und sein Bruder Miloje Ratkovic vom TSV Schönaich gewannen am Samstag mit 7,5 aus 9 Punkten und identischer Feinwertung gemeinsam das 19. Plochinger Marquardt-Schnellschachturnier, das dieses Jahr im Evangelischen Gemeindehaus gegenüber der Stadthalle stattfand. Den dritten Platz holte sich der Württembergische U18-Meister und Fide-Meister Simon Degenhard vom Heilbronner Schachverein mit 7 Punkten.
Das Turnier war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 56 Spieler, davon mehrere Titelträger, nahmen teil. Der Vorstand der Schachfreunde Plochingen e.V. bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und auch den Kuchenspendern sehr herzlich. Sie machten es möglich den zahlreichen Teilnehmer aus dem In- und Ausland einen angenehmen Aufenthalt in Plochingen zu bereiten.

Die Ranglisten können hier heruntergeladen werden: Marquardtturnier_2018_Rangliste (pdf, 400 kb).

Eckart Bauer gewinnt Sommer Schnellschachturnier

Zu unserem diesjährigen Sommer Schnellschachturnier traten 18 Teilnehmer an. Darunter auch erstmals 4 unserer jugendlichen Spieler. Gespielt wurden 7 Runden nach Schweizer System mit je 15 Minuten Bedenkzeit. Wie im letzten Jahr siegte unser Spitzenspieler und Vereinsmeister Eckart Bauer mit 6,5 Punkten vor Marc Gustain mit 6 Punkten und Thomas Porzer mit 5 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Michael Schwilk und Heiko Elsner.

Vereinskonferenz am 16.6. in Plochingen

In diesem Jahr veranstaltet der Schachverband Württemberg dank der Unterstützungen vom Deutschen Schachbund und Deutscher Schachjugend eine Vereinskonferenz unter dem Motto: „Vereinsberatung – Das Konzept für euren Verein“.
Diese Vereinskonferenz findet statt am Samstag, den 16. Juni 2018 von 10 bis 18 Uhr in 73207 Plochingen, Am Markt 7 (Treff am Markt) statt.
Weitere Infos zum Inhalt und zur Anmeldung gibt es hier.

Marc Gustain gewinnt Silvesterblitzturnier

Über 4 Stunden kämpf­ten 26 Schachspieler um den Sieg beim tra­di­tio­nel­len Silvesterblitzturnier der Schachfreunde Plochingen. Mit 15,5 aus 17 mög­li­chen Punkten wiederholte Marc Gustain seinen Vorjahresieg klar vor Eckart Bauer mit 14 Punkten und Daniel Häußler mit 12,4 Punkten. Auf den weitern Plätzen folgten Dietmar Herrmann, Alexander Pfaff und Michael Schwilk auf dem 6. Platz.
Zu die­sem Turnier kom­men immer auch Spieler, die ihre Wurzeln in Plochingen haben und inzwi­schen zum Teil weit weg woh­nen. So reis­ten Dr. Georg Reuter und Armin Schwilk aus Augsburg an, wäh­rend Alexander Pfaff wie fast jedes Jahr aus Wilsbach bei Heilbronn zu die­sem Turnier kommt. Auch in die­sem Jahr war es wieder stark besetzt, so hat­ten 3 Spieler eine DWZ über 2000  und wei­te­re 3 Spieler über 1900 (Landesliga bis Oberliganiveau). Bei Glühwein und mit Neujahrsbrezeln, die jeder Teilnehmer bekam, klang ein span­nen­des und har­mo­ni­sches Turnier aus.