Schachaufgabe

Weiß am Zug gewinnt in 3 Zügen!Weiß am Zug gewinnt in 3 Zügen!

Zur Abwechslung wieder einmal eine Schachaufgabe. Diesmal eine der einfacheren Kategorie.
Wie setzt Weiß in 3 Zügen Matt?

Die Auflösung gibt es in der kommenden Woche. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit einen Kommentar mit ihrem Lösungsvorschlag zu hinterlassen.

Plochingen 1 verliert in Wernau mit 6,5:1,5

Die Schachfreunde Plochingen 1 verloren am Sonntag das Spitzenspiel gegen die Gastgeber Wernau mit 6,5:1,5, doch das Ergebnis täuscht über den Verlauf des Kampfes hinweg.
Für den Schachklub Wernau spielten zwei starke Titelträger aus der Ukraine, die nur gegen die beiden stärksten Aufstiegskonkurenten Kirchheim und Plochingen eingesetzt werden sollten. Der Einsatz von Legionären in den unteren Ligen wurde bereits innerhalb des Schachbezirks scharf kritisiert. Dennoch waren die Plochinger Spieler fest entschlossen, auf sportlichem Wege dem scheinbar übermächtigen Gegner Paroli zu bieten. Gesamten Beitrag lesen →

Plochingen 3 verliert gegen TSV Denkendorf 1 mit 0:6

Die dritte Mannschaft hat am Sonntag, den 22.10. das zweite Spiel in der Saison 2017/18 auf heimischem Boden mit 0:6 verloren. Es war nicht der Tag der starken Spieler Ramadani und Stoleski. Von den Nachwuchsspielern hat Timo Langer ein sehr starkes Spiel abgeliefert. Ein kleiner Fehler am Ende des Spiels hat ihn aber den eigentlich verdienten Sieg gekostet.

Plochingen 1 gewinnt gegen Kirchheim 2 mit 6:2

Wegen des „Plochinger Herbstes“ musste die 1. Mannschaft ihr zweites Heimspiel gegen den Tabellenletzten Kirchheim 2 im ehemaligen Restaurant „Käslaible“ bei der Stadthalle Plochingen absolvieren. Trotz Anlaufschwierigkeiten gewannen die favorisierten Plochinger gegen die Gäste souverän mit 6:2 Punkten. Eckart Bauer, Michael Schwilk, Frank Paschitta, Philipp Plutecki und Harald Fendel gewannen jeweils ihre Partien. Florian Mayr und Manfred Bauer steuerten weitere halbe Punkte bei. Bereits in 2 Wochen am 22.10. findet in Wernau die vermutlich vorentscheidende Spitzenbegegnung um den Aufstieg in die Landesliga statt.

Plochingen 2 gewinnt in Wernau mit 5:3

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison gelang SF Plochingen 2 gegen SK Wernau 2 mit 5:3 Punkten wieder ein Auswärtssieg. Erwartungsgemäß gewannen Ruslan Raspopov, Dr. Gert Keller und Heiko Elsner ihre Partien an der vorderen Brettern. Bahri Ramadani holte bei seinen Debut an Brett 8 ebenfalls einen vollen Punkt. Nach Damengewinn gab sein Gegner die Partie auf. Den restlichen Punkt holten Mathias Waedt und Bernhard Martin mit je einem Remis. Das nächste Mannschaftsspiel findet am 12. November in Altbach statt.

Training mit Eckart Bauer

Ab 6. Oktober beginnt unsere Trainingsserie mit Eckart Bauer. Für zunächst einmal 6 Monate wird er immer am 1. Freitag im Monat ab 20:15 Uhr die Spieler unserer Mannschaften für etwa eine Stunde mit neuen Ideen und taktischen Finessen inspirieren. Die jeweiligen Trainingstermine sind auch in der Terminübersicht auf der Internetseite eingetragen. Der regu­lä­re Spielbetrieb beginnt dann immer erst nach dem Training gegen 21:30 Uhr!