Vereinsmeisterschaft

Veröffentlicht am von

Vereinsturnier 2018/19

Das Vereinsturnier läuft seit 16.11.2018.
Die Spielpaarungen und Ergebnisse der einzelnen Runden finden sie hier.


Vereinsturnier 2017/18

Das Vereinsturnier 2017/18 ist entschieden. Neuer Vereinsmeister ist Eckart Bauer vor Florian Mayr und Dr. Gert Keller. Er siegte ohne Niederlage souverän mit 6,5 von 7 möglichen Punkten. Ein möglicher Sieg für Eckart zeichnete sich schon in den ersten Runden nach seinen Siegen gegen Philipp Plutecki und Dr. Gert Keller ab. Spätestens nach Runde 4, die er gegen Michael Schwilk gewann und einem Remis gegen Florian Mayr in Runde 5, war klar dass er ein ernster Anwärter auf den Vereinsmeistertitel war. Mit seinem Sieg gegen Frank Paschitta in der letzten Runde hat er schließlich auch noch den amtierenden Vereinsmeister geschlagen und gewann somit klar und verdient dieses Turnier.

Das Endergebnis nach 7 Runden:

RangTeilnehmerSRVPunkteBUCHHSOBERG
1Bauer, Eckart6106.527.524.75
2Mayr, Florian5115.529.522.25
3Keller, Gert, Dr.4124.529.015.50
4Schwilk, Michael4034.028.511.50
5Elsner, Heiko4034.024.511.50
6Vohrer, Valentin4034.023.06.50
7Ramadani, Bahri4034.019.57.50
8Paschitta, Frank3133.527.59.25
9Plutecki, Philipp3023.020.510.50
10Porzer, Thomas3043.021.04.50
11Martin, Bernhard3043.018.03.50
12Höger, Günter1041.025.53.50
13Brandstaedter,Uwe1061.021.00.5
14Zgardea, Traian0070.020.00.0

Die Ergebnisse der einzelnen Runden sind hier nachzulesen.


Vereinsturnier 2016/17

Frank Paschitta, Vereinsmeister 2017Das Vereinsturnier 2016/17 ist entschieden. Neuer Vereinsmeister 2017 ist Frank Paschitta vor Michael Schwilk und Thomas Porzer.
Die Entscheidung fiel erst in der letzten Runde. Frank Paschitta spielte mit den schwarzen Figuren gegen Ruslan Raspopov. Ruslan wählte im Nimzo-Indisch ein Abspiel in dem sich Frank recht gut auskannte. Den Königsangriff von Frank hat Ruslan aber zäh verteidigt. Da unklar war, ob die Buchholz-Feinwertung bei einem Remis ausreicht, musste Frank unbedingt auf Sieg spielen und geriet daher etwas in Zeitnot. Er tauschte die Damen und wickelte in ein für ihn sehr günstiges Endspiel Turm + guter Springer + Bauern gegen Turm + schlechter Läufer + Bauern ab. Erst nach dem zwangsläufigen Gewinn entscheidender Bauern gab Ruslan nach gut 4,5 Stunden Spielzeit auf.

Das Endergebnis nach 7 Runden:

RangTeilnehmerSRVPunkteBuchhSoBerg
1.Paschitta, Frank5206.027.523.25
2.Schwilk, Michael5115.528.019.75
3.Porzer, Thomas4124.523.510.50
4.Plutecki, Philipp3314.522.011.50
5.Elsner, Heiko4034.023.58.00
6.Keller, Gert, Dr.2323.525.09.00
7.Martin, Bernhard3043.024.06.00
8.Raspopov, Ruslan2142.524.03.75
9.Waedt, Mathias1151.522.51.25
10.Vohrer, Valentin0070.024.00.00

Die Ergebnisse der einzelnen Runden sind hier nachzulesen.


Eine Übersicht der Vereinsmeister der Vorjahre finden sie auf der nächsten Seite.