Vereinsturnier 2018/19 Ausschreibung

Veröffentlicht am von

Liebe Teilnehmer,
hier sind die Informationen zum Vereinsturnier 2018/19.
Bedenkzeit ist 90 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest, plus 30 Sekunden pro Zug von Anfang an (=Fischer kurz).

Thomas Porzer
Turnierleiter und Schiedsrichter

Anmeldeschluss ist der 19.10.2018!


Termine (jeweils Rundenende)

Termin in 2018 ist immer der 3. Freitag im Monat.
Termin in 2019 ist immer der 4. Freitag im Monat.
Es kann nur vorgespielt werden!

1. Runde:         Freitag, 16.11.2018, 20 Uhr
2. Runde:         Freitag, 21.12.2018, 20 Uhr
3. Runde:         Freitag, 25.01.2019, 20 Uhr
4. Runde:         Freitag, 22.02.2019, 20 Uhr
5. Runde:         Freitag, 22.03.2019, 20 Uhr
6. Runde:         Freitag, 26.04.2019, 20 Uhr
7. Runde:         Freitag, 24.05.2019, 20 Uhr


Reglement

  1. Es gelten im Allgemeinen die Schachregeln der FIDE sowie die Turnierregelung der WTO in ihrer jeweiligen aktuel­len Form, sofern dies im Folgenden nicht ausdrücklich anders ausgeführt ist. Bei Streitfällen entscheidet die Turnierleitung entsprechend den geltenden Regeln.
  2. Das Vereinsturnier 2018/19 der Schachfreunde Plochingen wird über sieben Runden nach Schweizer System ausgetragen.
  3. Die Bedenkzeit beträgt pro Spieler und Partie 90 Minuten für vierzig Züge plus eine halbe Stunde für den Rest der Partie, plus 30 Sekunden pro Zug von Anfang an (=Fischer kurz). Es gibt keine Hängepartien.
  4. Schweizer-System:
    Bei der Entscheidung um den Titel des Vereinsmeisters werden bei zwei punktgleichen Kandidaten an der Tabellenspitze Schnellschach-Entscheidungspartien angesetzt. Zunächst wird eine Doppelrunde (Hin- und Rückspiel) mit dreißig Minuten Bedenkzeit ausgetragen. Ist bis dahin keine Entscheidung gefallen (Stand 1:1), wird die Bedenkzeit auf fünfzehn, bei Gleichstand danach auf fünf Minuten verkürzt. Steht dann ein Sieger immer noch nicht fest, wird eine Handicap-Blitzpartie gespielt, bei welcher der Spieler mit den weißen Steinen sechs Minuten Bedenkzeit erhält, im Falle von remis jedoch Schwarz gewinnt. Vor jeder Runde werden die Farben für die erste Partie neu ausgelost. Es gelten jeweils die FIDE – Schnellschach- bzw. Blitzregeln in ihrer aktuellen Form. Bei drei oder mehr punktgleichen Teilnehmern an der Tabellenspitze wird analog ein Schnellschach-Vergleichswettkampf in Form einer Doppelrunde gespielt (Jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel, bei Gleichstand Wiederholung mit Bedenkzeitverkürzung). Um die weiteren Platzierungen in der Endtabelle entscheiden bei Punktgleichheit die Buchholzwertungen (auch verfeinerte) bzw. als letztes Kriterium die Anzahl der Siege.
  5. Die verbindlichen, offiziellen Spieltage jeder Runde sind die oben angegebenen Termine. Spielbeginn ist in der Regel um 20 Uhr, nach Absprache auch früher (wegen Aufschließen bei der Turnierleitung melden). Alle Paarungen finden automatisch an diesem Termin statt, sofern individuell nichts anderes vereinbart wird. Für jede Runde ist ein Zeitrahmen von knapp vier Wochen (vier Freitagabende) vorgesehen. Am Wochenende nach dem Spieltag werden die neuen Paarungen gelost und an die Teilnehmer per E-Mail verteilt. Partien können nur vorgespielt werden.  Die offiziellen Rundentermine werden nicht verschoben.
    Die Partien sollen vorzugsweise im Spiellokal der Schachfreunde Plochingen im Treff am Markt Plochingen ausgetragen werden. Bei Beteiligung von Auswärtigen sind natürlich auch andere Spielorte möglich. Nach Partie-Ende trägt der Gewinner das Ergebnis in die aushängende Paarungsliste ein bzw. informiert die Turnierleitung. Bei Remis meldet der Weiß-Spieler.
    Partien, die bis zum Spieltag nicht gespielt sind, werden für den nicht anwesenden Spieler als verloren gewertet. Sind beide Spieler nicht anwesend, wird die Partie für beide als verloren gewertet.
  6. Für Partieverlegungen, sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Allgemein gilt: Jeder Teilnehmer ist für seine Partieverlegungen selbst verantwortlich! Sollte ein Teilnehmer kurzfristig verhindert sein, sollte dieser mit seinem Gegner Kontakt aufnehmen und sich individuell einigen. Es gibt keine Empfehlung von der Turnierleitung.

Anmeldungen sind Online oder bei Thomas Porzer freitags beim Spielabend möglich.
Anmeldeschluss ist der 19.10.2018.